Bühnenbild
Que d'Espoir ! nach Hanock Levin
Bühnenbild
Das Projekt:
Szenografie für das theaterstück Que d'Espoir! Dieses zeitgenössische Theaterverfassung wurde von LA REX Compagnie nach Hanock Levins sketchs inszeniert. (éditions Théâtrales).

Regisseur:
Daniel Rochko

Szenograferin:
Gabrielle Lebreton

Aufführungen: 6 Aufführungen in november 2011 im studio théâtre de Charenton (Paris).
Vorstellungsdauer: ca 1 Std. 15min

Szenografische Notiz:
Das Stück besteht aus einer Sainetefolge. Keine Einheit der Handlung, des Orts und der Zeit, sondern eine zerkleinerte Einheit. Das theater Stück sieht wie eine eklektische Kabarett. Um dieses Universum zu zeigen, ein "pixeldekor". Alle Würfel werden von Karton hergestellt und einige werden mit rollenhülse in Karton verstärckt. So kann man die als Sitz benutzen.